Die Feuerwehr Siegen besteht aus insgesamt 21 Löschgruppen, die in 14 Einheiten zusammen gefasst sind. Dabei bildet die Hauptwache mit ihren fast 120 Beschäftigten die Einheit (LZ) 1. Aus dem Ehrenamt kommen 13 weitere Einheiten mit gut 678 ehrenamtlichen Feuerwehrleuten hinzu. Diese sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt. Neben den Einheiten für den Brand- und Katastrophenschutz sowie die Technische Hilfeleistung verfügt die Feuerwehr Siegen über weitere Einheiten mit spezieller Verwendung. Diese stehen für Sonderaufgaben zur Verfügung und werden auch ausserhalb des Zuständigkeitsbereiches der Feuerwehr Siegen auf Anforderung tätig. Im speziellen sind dies: die Rettungshundestaffel zum suchen und orten vermisster Personen, die Fachgruppe "Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen" und das PSU-Team (Psychosoziale Unterstützung) Siegen-Wittgenstein. Darüber hinaus kümmern sich ehemalige aktive Angehörige aus der Feuerwehr Siegen in der Historischen Gruppe um die Brauchtumspflege in der Feuerwehr. Die zahlreichen Möglichkeiten für junge Menschen in den Kinder- und Jugendfeuerwehren sorgen auch dafür, dass ein großer Teil der Nachwuchssicherung für die Einsatzabteilungen sicher gestellt wird.
 

Die Einheiten, früher Löschzüge im Überblick

Wer die einzelnen Einheiten sind, was sie ausmacht, wer die Ansprechpersonen sind und wann und wo Übungsdienste stattfinden, erfahren Sie auf den Seiten der einzelnen Einheiten.

Einheit 2: Geisweid, Sohlbach-Buchen

Einheit 3: Setzen

Einheit 4: Birlenbach, Langenholdinghausen, Meiswinkel

Einheit 5: Weidenau

Einheit 6: Bürbach, Hain, Hammerhütte

Einheit 7: Alchetal (Seelbach, Trupbach)

Einheit 8: Feuersbach, Volnsberg, Kaan-Marienborn

Einheit 9: Gosenbach, Oberschelden

Einheit 10: Eisern

Einheit 11: Eiserfeld

Einheit 12: ABC-Zug

Einheit 13: Achenbach

Einheit 14: Niederschelden



Rettungshundestaffel

 

Feuerwehrfinder

Sie suchen einen Ansprechpartner oder möchten wissen, welcher Löschzug für Ihren Wohnbezirk in Siegen zuständig ist? Über die Eingabe der Postleitzahl bekommen Sie die Antwort in unserem Feuerwehr-Finder!